Bayerischer Verdienstorden für Ingrid Hofmann

Am 22. Juli wurde von Ministerpräsident Söder an 58 Personen der Bayerische Verdienstorden verliehen. Darunter war auch Ingrid Hofmann, Gründerin und Geschäftsführerin von Personal Hofmann. Die Auszeichnung wurde im Antiquarium der Münchner Residenz von Ministerpräsident Söder feierlich überreicht. Eine Besonderheit ist, dass nur 2000 lebende Personen diesen Orden tragen dürfen. Zudem ist der Orden die höchste Auszeichnung, die in Bayern verliehen wird und würdigt diverses Engagement, wodurch sich Bayern bei den „Vorbildern und Stützen unserer Gesellschaft“ bedanken möchte.

Für Ingrid Hofmann hat diese Auszeichnung eine besondere Bedeutung: „Ich freue mich sehr, dass auch das Unternehmertum und mein zusätzliches Engagement in Ehrenämtern und mein soziales Engagement für die Gesellschaft gewürdigt wurden.“

Heinrich & Coll. gratuliert Ingrid Hofmann zu dieser Würdigung und freut sich darüber, Teil eines Unternehmens zu sein, das sich vielfältig für die Gesellschaft sozial engagiert.